Moonraker (INTEK) M-100 Empfangsverstärker 24-2300 MHz GaAs FET Technik

GTIN: 5060080571413

HAN: 20-001

Artikelnummer: M100

Moonraker M-100 Breitband Empfangsverstärker für 24 - 2300 MHz. Komplett mit BNC Verbindungskabel. Mit GaAs FET Technik und regelbarer Verstärkung.

Kategorie: Empfangsverstärker


59,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 79,00 €
(Sie sparen 24.18%, also 19,10 €)

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage


2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung senden. Erst beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen.

Beschreibung

Original MOONRAKER M-100 PROFESSIONAL Spezial Empfangsverstärker für Funkscanner, Breitbandempfänger und andere Empfänger für 24 - 2300 MHz mit GaAs FET Technik.

Der M-100 ist dem bekannten JIM M75 Empfangsverstärker nachempfunden und bietet eine regelbare Empfangsverstärkung von 24 bis 2300 MHz.

Der Moonraker M100 kann entweder mit einer optionalen 9 Volt Blockbatterie (nicht im Lieferumfang enthalten), oder über eine externe 12 Volt DC Stromversorgung betrieben werden. Bitte lesen Sie hierzu auch den wichtigen Hinweise am Ende dieser Beschreibung!

Wie auch bei seinem Vorbild, dem M75, hat der M-100 3 einstellbare Empfangsfrequenzbereiche, die wie folgt unterteilt sind.

  • A Band = 225 - 1500 MHz
  • B Band = 108 - 185 MHz
  • C Band = 24 - 2300 MHz

Durch die jeweilige Bandschaltung kann ggf. eine etwas bessere Empfangsleistung zusätzlich erreicht werden.

Regelbare Empfangsverstärkung

Je nach Frequenzbereich bzw. Empfangssituation, kann es durchaus sinnvoll sein, die Verstärkung ganz oder teilweise abzuschwächen, um z.B. Störungen aus anderen Frequenzbereichen zu Reduzieren. Der Moonraker M-100 Breitband-Empfangsverstärker hat hierfür eine einen stufenlosen Drehregler für ca. -10 bis -22dB Verstärkung.

Wann ist ein Vorverstärker sinnvoll?

Der alte Spruch, eine gute Antenne ist der beste Verstärker hat auch noch heute Gültigkeit.

Einfach gesagt:

Was eine Antenne nicht empfängt "zaubert" ein Empfangsverstärker dann auch nicht mehr hervor. So kann die Verstärkung sprich. die Empfangsverbesserung durch einen solchen Vorverstärker auch sehr unterschiedlich ausfallen. Je nach Empfangssituationen, Frequenzbereichen, angeschlossenen Antennen etc., geht das Leistungsspektrum von kaum merklich bis ganz erheblich!

Gerade in "höheren Frequenzbereichen" ab ca. 50 bis 100 MHz aufwärts, können die Empfangsverbesserungen teilweise sehr deutlich ausfallen. Der Moonraker M-100 ist mit seiner modernen GaAs FET Technik speziell für die Nutzung an Funkscanner, Breitbandempfängern, SDR-Receivern und ähnlichen Funkempfängern ausgelegt. Er wird zwischen Antenne und Empfänger geschaltet.

Hier noch einmal mein klarer Hinweis:

Ein leistungsfähiger Empfangsverstärker KANN Empfangsituationen verbessern. Das muss aber NICHT immer so sein. Ob eine Verbesserung eintreten KANN, kann man NICHT generell vorhersagen. Ein Empfangsverstärker ist eine zusätzliche Möglichkeit auf den Empfang Einfluss zu nehmen -  und kein Zaubermittel!

Nahe am Empfänger oder nahe an der Antenne?

Der Moonraker M-100 ist nur für den Innenbetrieb ausgelegt.

In fast allen Fällen ist eine Montage eines Empfangsverstärkers in der Nähe einer Antenne sinnvoller, da hier ggf. noch keine Kabelverluste sind und das Empfangssignal somit stärker in den Eingang des Vorverstärkers kommt. Das gilt zwar auch für den Moonraker M-100, allerdings dürfte das sehr unpraktisch für die Bedienung des Vorverstärkers sein. Deshalb ist der Moonraker M100 auch eher näher am Empfänger anzubringen.

Möglicher Aufbau (nicht Lieferumfang)

Antenne --> Antennenkabel --> M-100 --> kurzes Zwischenkabel --> Empfänger.

Technische Daten Moonraker M-100 Breitband Empfangsverstärker

Band A 225 - 1500 MHz
Band B 108 - 185 MHz
Band C 24 - 2300 MHz
Verstärkung regelbar von -10 bis +22dB
Impedanz / Anschlüsse 50 Ohm / BNC Buchsen (Eingang wie Ausgang)
Abmessungen 100 x 53 x 38 mm
Gewicht ca. 100g - ohne Batterie
Stromversorgung Entweder! 9 Volt Block Batterie (nicht im Lieferumfang) ODER 12 Volt DC über externe Stromquelle
Lieferumfang
  • 1x Moonraker M-100 Empfangsverstärker
  • 1x kurzes Koaxialkabel mit beidseitig BNC Stecker

 

Wichtige Hinweise:

  • M-100 IST NICHT FÜR SENDEBETRIEB geeignet! Das Gerät wird SOFORT zerstört! 
  • M-100 darf NUR an Empfängern betrieben werden!
  • Wird der Moonraker M-100 OHNE Batterie betrieben, so MUSS der interne Batterieclipp abgedeckt werden, da dieser Spannung führt. Z.B. mit einem Isolierband. (sonst Gefahr von Kurzschluss)

  • Frequenzbereiche: 24-2300 MHz
    Antennen-Impedanz: 50 Ohm
    Empfangsverstärkerung in dB max.: -10 bis +22dB regelbar
    Anschluss: BNC-Buchse (zum Gerät)
    Antennenanschluss: BNC-Buchse
    Gewicht: ca. 100g
    Abmessungen: 100 x 53 x 38mm
    Mitgeliefertes Zubehör: BNC-Verbindungskabel speziell zum Empfänger

    Hinweis

    Der Moonraker / INTEK M-100 Empfangsverstärker kann ENTWEDER mit einer externen Stromquelle ODER mit einer 9 Volt Blockbatterie betrieben werden. Er benötigt sehjr weing Strom.

    Die 9 Volt Blockbatterie wird in das Gerät eingebaut, bei der externe Stromversorgung muss unbedingt auf richtige Spannung und Polung geachtet werden.

    Ganz wichtig bitte beachten:

    Der innere Batterieclip führt Spannung, wenn eine externe Stromquelle angeschlossen wird. Es müssen deshalb UNBEDINGT die Batterie entfernt sein und der Clip muss abisoliert werden, da es sonst zu Kurzschlüssen kommen kann. Das muß natürlich alles VOR dem Anschließen von externen Stromquellen passieren.

    • Klare Empfehlung: M100 nur mit einer 9 Volt Blockbatterie betreiben!

    PDF - Dateien

    Bedienungsanleitung

    Bedienungsanleitung von DL9BDX

    PDF
    Bedienungsanleitung

    Produkt Tags