Kanalbelegungen

 
 
 
  Kanal  
  Frequenz in MHz...
Kanal Frequenz in MHz Betriebsart dPMR mit 6,25 kHz Frequenzraster Kanal Frequenz in MHz Betriebsart FM oder DMR mit 12,5 kHz Frequenzraster
1 446,003125   1 446,00625  
2 446,009375   2 446,01875  
3 446,015625   3 446,03125  
4 446,021875   4 446,04375  
5 446,028125   5 446,05625  
6 446,034375   6 446,06875  
7 446,040625   7 446,08125  
8 446,046875   8 446,09375  
9 446,053125   9 446,10625  
10 446,059375   10 446,11875  
11 446,065625   11 446,13125  
12 446,071875   12 446,14375  
13 446,078125   13 446,15625  
14 446,084375   14 446,16875  
15 446,090625   15 446,18125  
16 446,096875   16 446,19375  
17 446,103125   Kanäle 1-8 die ersten PMR446 Kanäle  
18 446,109375 Kanäle 9-16 ab 09/2016
19 446,115625        
20 446,121875        
21 446,128125        
22 446,134375        
23 446,140625        
24 446,146875        
25 446,153125        
26 446,159375        
27 446,165625        
28 446,171875        
29 446,178125        
30 446,184375        
31 446,190625        
32 446,196875        
Kanäle 17-32 bei Geräten VOR 2018 als Kanäle 1-16  (bzw. bei Geräten mit 2017 Programmierung)       


Legende / Entwicklung der zugelassenen PMR446 Funkkanäle

  • 8 Kanäle analog (FM) und 16 dPMR Kanäle (Farbcode grün)
  • Vor 09.2016 gab es diverse Modelle mit 2x ( Kanälen FM, 1-8 und dann noch einmal 1-8 aber mit unterschiedlichen Subtönen programmiert (CTCSS, DCS) Teilweise je nach Hersteller auch über 2016 hinaus.
  • Von 09.2016 bis 31.12.2018 16 Kanäle DMR und 16 Kanäle FM auf einem Kanal entweder DMR oder FM, keine Frequenztrennung ( Farbcode gelb)
  • Ab 2018 zusätzlich weitere 16 Kanäle dPMR (Farbcode hellblau)
  • Im PMR446 haben sich neben FM die beiden digitalen Betriebsarten dPMR mit 6,25 kHz Raster und DMR (Tier 1) mit 12,5 kHz (derzeit) durchgesetzt.
  • Diese Liste geht von dem Gedanken aus, ein Kanal = eine Frequenz. Einige Hersteller "pumpen" die Anzahl der Kanäle durch unterschiedliche Programmierungen auf. Beispiel: Frequenz 446.00625 MHz mit Subton 88,5 Hz und ein weiter Kanal mit 446,00625 MHz mit z.B. Subton 107,3 Hz = 2 Kanäle! Das entspricht meiner Auffassung nach aber nicht dem Grundgedanken von Funkkanälen. (siehe 2x8 Kanäle, die genau genommen NICHT 16 sind)

Ich will doch nur etwas funken... Kompatibilität bei PMR446 Funkgeräten

Diverse Modelle der preiswerten- und der Mittelklasse mit 8 oder 16 Kanälen FM und einstellabren Subtönen (CTCSS, DCS, etc.) bieten oft die besten Chancen für eine hohe Kompatibilität. Prof. Modelle und Modelle mit Digitalfunk, hier wird es aufwendiger, da die Hersteller u.a. verschiedene digitale Betriebsarten (z.B. dPMR oder DMR und/oder verschiedene Subtön) nutzen.

Ab 2018 gibt es:

  • 32 digitale Funkkanäle mit 6,25 kHz Frequenzraster (dPMR)
  • 16 Kanäle analog (FM) mit 12,5 kHz Frequenzraster
  • 16 digitale Funkkanäle mit 12,5 kHz Frequenzraster (DMR)

FM und DMR haben die selben Kanäle bzw Frequenzen. dPMR eigene (zwischen den FM/DMR Frequenzen)