President Taylor IV ASC Multinorm AM/FM CB-Funkgerät

Artikelnummer: TXPR403

President Taylor IV ASC Multinorm AM/FM CB-Funkgerät mit USB Anschluss und analog S-Meter

Kategorie: Mobilfunkgeräte


derzeit kein Onlinepreis
Produkt vergriffen

Lieferstatus: Vorabinformationen ohne Gewähr. Artikel noch nicht im Angebot. Preis und Lieferzeit uns noch nicht bekannt



Beschreibung

President Taylor IV (4) ist die nun 4. Auflage der bekannten Taylor CB-Funkgeräte. Optisch angepasst an die anderen neuen President Funkgeräte, wie President Walker oder auch President Bill, etc.

Auch die President Taylor IV ist wieder ein AM/FM Mobilfunkgerät mit Multikanalnormtechnik 40/80 Kanäle AM/FM und 4 Watt Sendeleistung.

Offensichtlich scheint man bei President die komplette CB-Funkgeräte Serie auf aktuellsten Stand zu bringen und z.B. mit Vox-Funktion und USB-Strombuche zu versehen.

So bietet auch diese President Taylor wieder diverse wichtige Funktionen und Eigenschaften für ein Gerät der gehobeben Mittelklasse.

Funktionen und Eigenschaften im Detail

  • Multinorm CB-Funkgerät
  • 40 oder 80 Kanäle - je nach eingstellter Norm
  • AM und FM Modulation
  • 4 Watt Sendeleistung
  • ASC - automatische Rauschsperre (Squelch)
  • VOX-Funktion
  • PA-Funktion
  • USB-Ladebuchse (z.B. für Handies oder MP3-Player, etc.)
  • Analoges S-Meter
  • Eingebautes Stehwellenmessgerät (SWR-Messung über S-Meter)
  • Talkback
  • großes gut ablesbares LC-Display
  • Arbeitet sowohl mit dynamischen- wie mit Electret-Mikrofonen zusammen
  • Frequenzanzeige im LC-Display
  • 12Volt/24 Volt DC Stromversorgung
  • NB/ANL/Hi-Cut Störunterdrückung
  • Suchlauffunktion SCAN
  • Roger Piep Funktion
  • Tastatur Quittungstöne
  • Manuelle Rauschsperre Squelch

Funktionen und Eigenschaften im Detail


Vox Funktion

Unter Vox Funktion versteht man speziell bei Funkgeräten, die geräuschgesteuerte! Sende- Empfangsumschaltung. Das bedeutet, zum Senden muß keine Sendetaste gedrückt werden.

Diese Funktion  wird gelegentlich auch "handfrei" oder Freisprechfunktion genannt und ist ideal z.B. bei Antennenbau und überall dort, wo man keine Hand zum Drücken der Sendetaste frei hat.

Allerdings sollte man dabei beachten, die Umschaltung erfolgt geräuschgesteuert. So können neben Sprache, auch Windgeräusche oder andere Nebengeräusche das Funkgerät auf Senden umstellen. Die Nutzung der Vox-Funktion sollte man deshalb ggf. etwas ausprobieren und üben.

Multinorm CB-Funkgeräte - was bedeutet das?

Moderne CB-Funkgeräte sind heute fast alle sog. Multinorm (auch mal Multikanalnorm, full Multinorm, etc. gennant) Funkgeräte. Diese CB-Funkgeräte dürfen bei Grenzübertritt auf die jeweilige nationale CB-Norm umgestellt werden.

Obwohl die EU bemüht ist, durch eine einheitliche "CB-Norm" (40 Kanäle AM/FM bzw. AM/FM/SSB) eine Harmonisierung zu schaffen, gibt es historisch bedingt nationale Unterschiede.

Besonders abweichend sind hier:

  • Polen. Die CB-Frequenzen enden dort nicht auf 5 kHz, sondern auf 9 kHz. Beispiel: Kanal 1 ist 26,965 MHz und in Polen 26,960 MHz
  • England. Dort gibt es 2x 40 Kanäle. Kanal 1-40 CEPT und die "alten" UK-Kanäle, die frequenztechnisch über Kanal 40 liegen und auch nicht auf 5 kHz enden
  • Deutschland. Deutschland mit 80 Kanälen AM/FM/SSB mit die freizügigste Regelung im CB-Funk. Weltweit. Kanal 41-80 nur FM und Kanal 1-40 AM/FM/SSB. Übrigens, die Kanäle 41-80 liegen frequenztechnisch unter Kanal 1 (Kanal 80 liegt 10 kHz unter Kanal 1)
  • Aber auch in Italien und einigen anderen Ländern kennt man Sonderreglungen, die aber zum Teil kaum noch bedeutend sind.

In vielen Ländern liegt man mit der 40 Kanal Einstellung (nicht Polen oder UK-alt) fast immer richtig..

Funktionen wie ASQ oder ASC - einige Hersteller nutzen auch noch andere Bezeichnungen - arbeiten anders als die normale Rauschsperre Squelch.

Während die Rauschsperre Squelch signalstärkeabhängig ist, also ab einer bestimmten Feldstärke öffnet, "so untersuchen ASQ, ASC und Co" das Empfangssignal auch auf seine Qualität hin. So kann z.B. eine Wiedergabe eines Signales erfolgen, welches mit der normalen Rauschsperre möglicherweise "verschwunden" wäre.
Gerade im Mobilbetrieb haben sich diese Funktionen als sehr hilfreich erwiesen.

Immer mehr moderne CB-Funkgeräte werden mit der Eigenschaft 12/24 Volt DC Stromversorgung angeboten.

Oft mit dem Zusatz "automatische Erkennung oder automatische Umschaltung, etc.".

  • Diese Funktion ist sehr praktisch, wenn das Funkgerät an eine 24 Volt DC Stromquelle angeschlossen werden soll bzw. muß.
  • Geräte, die nur 12 Volt (13,8 Volt) DC Eingangspannung vertragen, müssen bei 24 Volt Stromquellen (z.B. bei LKW und Binnenschifffahrt) über einen optionalen Spannungswandler 24 auf 12 Volt betrieben werden.
  • Bei Geräten mit 12/24 Volt kann man sowohl 12 Volt oder 24 Volt anschliessen. Hierzu aber unbedingt die jeweiligen Hinweise der Hersteller beachten.

CB-Funkgeräte mit: 12/24 Volt Stromversorgung Automatische Rauschsperren
Kanäle: 40 oder 80 - je nach eingestellter Norm
Modulationsarten / Betriebsarten: AM und FM
max. Sendeleistungen: 4 Watt
Antennen-Impedanz: 50 Ohm
Antennenanschluss: PL-Buchse
Mikrofonbuchse: 6pol President-Norm
Stromversorgung: 12/24 Volt DC
Gewicht: ca. 1,2 Kg
Abmessungen: ca. 150x165x45mm
Audio Leistung: max. ca. 5 Watt
Mitgeliefertes Zubehör:
  • Up/Down Handmikrofon
  • Haltermaterial
  • Stromkabel

Produkt Tags