TYT MD-9600 DMR FM Mobilunkgerät 2m/70cm Band - GPS Version

HAN: MD-9600DMR-GPS

Artikelnummer: 102732

TYT MD-9600 DMR FM Mobilunkgerät 2m/70cm Band. 100 Kanäle und 250 Zonen. GPS-Version

Kategorie: Mobilfunkgeräte


298,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Finanzieren ab 21 EUR / Monat
Mehr Informationen zum Ratenkauf


Beschreibung

TYT MD-9600 ist ein 2m/70cm Dualband Mobilfunkgerät analog/DMR Tier 1 und Tier 2.  Im VHF 2m Band mit bis zu 50 Watt und im UHF 70cm Band mit bis zu 45 Watt Sendeleistung.

Es können bis zu 1000 Kanäle und 250 Zonen mit je 16 Speicher programmiert werden.


Funktionen und Eigenschaften im Überblick

  • 2m/70cm Dualband Funkgerät
  • analog/digital FM/DMR - Tier 1 und Tier 2
  • GPS Funktion eingebaut
  • 1000 Kanäle
  • 250 Zonen mit je 16 Speichern
  • CTCSS und DCS Subtöne (analog)
  • Programmierbare Funktionstasten
  • Bis zu 50 Watt Sendeleistung (VHF)
  • LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung - verschiedene Farben
  • VOX-Funktion
  • Handmikrofon mit Funktionstasten im Lieferumfang
  • Kurz-Text Service (LC-Display)
  • Alleinarbeiter-Funktion
  • Timer Out Timer (TOT)
  • Einstellbare Rauschsperre (Squelch)
  • Zeit und Zonen Einstellung
  • Firmware Update Funktion
  • Programmierbar per optionaler PC-Software (weiteres optionales Zubehör notwendig)
  • ANI Funktion
  • Suchlauffunktion SCAN
  • Einzel- oder Gruppenruf
  • Monitor-Funktion
  • Edit-Funktion
  • AMBE++
  • 6,25 kHz Raster
  • u.v.m.



  • 50W out put power
  • Dual band dual standby ,dual time slot
  • Single call match, group call match
  • USE TDMA digital function
  • Comply with digital protocol ESTI TS102361-1-2-3
  • Compatable with Mototrbo
  • Analog and digital combined
  • ANI function
  • Encryption Function
  • Remote Kill/Stun and activate
  • Short Text message function
  • Call log check and edit function
  • Short Text message check and edit function
  • 250 zones, 16channles for each zone
  • Draft message edit function
  • PC Password protection function
  • Contacts check and edit function
  • Upgradeable by firmware
  • Voice prompt
  • Color LCD Display
  • Low voltage prompt
  • Encryption Alert
  • VOX Transmitting
  • Monitor function
  • SQL Setting



Frequenzbereich RX und TX:

144-146 und 430-440 MHz (136-174 MHz und 400-480 MHz)

Abstimmschritte ( Frequenzschritte):
  • 6,25/25 kHz
  • 12,5/25 kHz
Kanäle:

1000, 250 Zonen mit je 16 Speichern

Modulationsarten / Betriebsarten: FM/DMR
FM Hub: +/- 2 2,5 / +/- 5 kHz
max. Sendeleistungen:
  • VHF 25/50 Watt umschaltbar
  • UHF 25/45 Watt umschaltbar
Frequenzstabilität: +/- 1ppm
Anschluss: USB Buchse für USB Kabel zur Programmierung
Antennenanschluss: PL-Buchse
Stromversorgung: 13,8 Volt DC
Abmessungen: ca. 144x51x177mm
Betriebstemperaturbereich: -30 bis +60 Grad Celsius
Audio Leistung: ca. 5 Watt

Weitere Produktinformationen

Die nachfolgenden Informationen sind u.a. aus verschiedenen Quellen gesammelt, z.B. aus dem Internet und nicht überprüft worden und daher unverbindlich und ohne Gewähr.


  • Es können beim MD-9600 die Codeplugs vom TYT MD-2017 genutzt werden
  • Das PC-Verbindungskabel ist kein PC-Interface, sondern ein "normales" USB Verbindungskabel. Allerdings funktioniert nicht jedes USB-Kabel. Nach einigen Meinungen sind die Chancen gut, dass es funktioniert, wenn es sich um kein typisches Ladekabel handelt, sondern um USB-Kabel, die z.B. für den Anschluß an externen Festplatten, oder SD-Karten Adapter, etc. handelt.
  • Wer nicht experimentieren möchte, sollte auf das original USB-Kabel zurückgreifen.
  • Software und Firme gibt es auf der Herstellerseite www.tyt888.com
  • Einige Geräte sind werkseitig auf 144-146 und 430-440 MHz eingestellt, also auf Amateurfunk Frequenzbereiche.
  • u.U. kann hier die Programmiersoftware NICHT helfen, wenn es um Frequenzerweiterung geht. (Es kommt die Meldung wrong model)
  • Es gibt eine weitere "Factory" Software zum Thema. Hier muß der Anwender ggf. mal in den Tiefen des Internets wühlen..

Thema weisser Bildschirm

Auch beim TYT MD-9600 kann es den sog. weißen Bildschirm geben. Das kann programmierbedingt sein. Gerät ein- und ausschalten kann helfen.

Empfehlung: Vor Einspielen von Daten per PC ein Download starten und Grundeinstellung sichern.

Produkt Tags