Uniden Bearcat SDS100E analog/digital Handscanner FM/DMR 25-1300 MHz

GTIN: 4954355102932

HAN: SDS100E

Artikelnummer: 46073

UNIDEN Bearcat SDS100E Digitalfunk Handscanner für FM/DMR/NXDN/ProVoice 25-1300 MHz (unbedingt Detailbechreibung beachten!)

Kategorie: Handscanner


675,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Finanzieren ab 21.5 EUR / Monat
Mehr Informationen zum Ratenkauf


Mit dem SDS100E bringt der bekannte Funkscanner Hersteller UNIDEN Bercat wieder einen Handscanner an den Markt, der vollgepackt mit tollen digitalen Funktionen ist.

Aber wie schon das Modell UBCD3600XLT - ebenfalls von UNIDEN Bercat - mit vielen Funktionen, die zwar in den USA interessant sein dürften, aber in Deutschland bzw. Europa weniger bis uninteressant.

Dazu kommt, das einige Funktionen zusätzlich freigeschaltet werden müssen. Doch hierzu später mehr, jetzt erst einmal die

wichtigsten Funktionen und Eigenschaften dieses UNIDEN Bearcat Handscanner Boliden...

  • Software Defined Handscanner 25-1300 MHz (siehe Frequenzbereich)
  • AM/FM/WFM analog
  • DMR/NXDN/ProVoice digital (siehe weitere Hinweise zur Aktivierung!)
  • USB-Ladetechnik
  • Close Call Funktion
  • Großes Farb-Display
  • GPS kompatibel (optionaler GPS-Empfänger)
  • Per Software programmierbar
  • I/Q Empfängertechnik
  • Trunk Tracker V (APCO 25 Phase 1 und 2, Motorola EDACS, LTR)
  • Micro SD-Karten fach für u.a. Rekorderfunktion
  • Alarmfunktion z.B. bei einer bestimmten ID, oder ein Empfangssignal auf einem bestimmten Kanal)
  • Verschiedene vorprogrammierte SCAN Suchlaufbereiche
  • nach JIS4 Spritzwasser geschützt
  • Alpha-numerische Speicherverwaltung
  • 3 SEARCH Tasten
  • 6,25 kHz und 8,33 kHz Frequenzraster 8und weitere)
  • Prioritätskanal Funktion
  • Getrennte Lautstärkeeinstellungen für jeden Kanal programmierbar
  • 10 vom Anwender programmierbare Suchlauffrequenzbereiche
  • Hinweismeldung wenn eine Frequenz doppelt gespeichert werden soll
  • Verschieben der ZF-Frequenz (Thema Birdies)
  • Quick Search Suchlauf
  • Bis zu 250 programmierbare Ausblendspeicher
  • SMA-Antennenbuchse
  • CTCSS und DCS Subtöne
  • Firmware Update Funktion
  • Delay Funktion bei Search und SCAN für jeden Kanal getrennt programmierbar
  • ID Scanning
  • u.v.m.

Doch bevor Sie jetzt sagen, "den muß ich haben, der kann bestimmt auch digitalen Polizeifunk dekodieren" - hier die klare Ansage. Nein, kann er nicht!

Wie oben schon beschrieben, ist der UNIDEN Bearcat SDS100 ein waschechter AMI, der als SDS100E nach Europa gekommen ist und jede Menge "Amifunktionen" im Gepäck hat - die leider leider in Europa entweder gar nicht funktionieren, bzw. nicht bis kaum unterstützt werden.

Dazu kommt noch, der UNIDEN Bearcat SDS100E ist vollgestopft mit Funktionen, verpackt in Menüs und Untermenüs. Deshalb sollten sich der SDS100E "Bearcat" auch nur erfahrenere Frequenzjäger nähern... :-) [YOUTUBE Video https://www.youtube.com/watch?v=S8IGI0hIKmg ]

Digitalfunk als PAY-Programm ?

Einige Funktionen, wie z.B. die Dekodierung von DMR, NXDN und ProVoice müssen extra freigeschaltet
 werden und sind werkseitig deaktiviert! Dabei lassen sich DMR, NXDN und ProVoice getrennt freischalten. (Bitte ggf. hierzu. die verschiedenen Angebote bei uns im Shop beachten!)

ProVoice? Noch nie gehört? Kaum verwunderlich, weil bisher in Europa eher sehr selten. Wer mehr über diese Funktion wissen möchte, hier ein Link mit weiteren Informationen in englischer Sprache.


wenden wir uns hier lieber eher den "europäischen Funktionen" zu...

Über DMR und NXDN Dekodierungsmöglichkeiten könnte man durchaus auch in Europa nachdenken, besonders über DMR, eine digitale Betriebsart, die auch im Amateurfunk immer beliebter wird.

AM/FM/WFM

Der Empfang von AM, FM und im Rundfunkband WFM analogen Modulationsarten ist praktisch, aber keine wirklich große Sache. Das können auch weitaus günstigere Handscanner. Erwähnenswert hier sicherlich, die einzelen Frequenzbereiche lassen sich umstellen. Z.B. 11/10m Band Frequenzbereiche statt AM, auch in FM umstellbar.


6,25 kHz Frequenzraster

Dieses in der Funktechnik noch recht neue Frequenzraster - es handelt sich hier um die Hälfte vom 12,5 kHz Raster - wird immer beliebter und wichtiger. So wird heute z.B. schon im PMR446 Funkband dieses Raster genutzt.

8,33 kHz Raster

Dieses Frequenzraster - es handelt sich hier um 1/3 vom 25 kHz Raster - kommt praktisch nur im VHF-Flugfunk vor. Hier ist es aber durchaus eine wichtige Funktion.

Delay Funktion

Suchlaufverzögerung. Der Empfänger startet verzögert einen neuen Kanal- oder Frequenzsuchlauf. Ideal bei Empfang von Wechselsprechen, da es hier immer zu kleinen Pausen zwischen den einzelnen Aussendungen kommen kann. Bei Empfang von Relaisfunkstationen kann die Delayfunktion deaktiviert werden.

Subtöne

Subtöne wie CTCSS oder DCS sind kaum hörbare Töne, die - wenn aktiviert - beim Senden mit übertragen werden. Damit die Subton Technik sinnvoll genutzt werden kann, müssen alle Funkgeräte einer Funkgruppe diese Funktion aktiviert haben und es muß die identische Subtoneinstellung geschaltet sein. Z.B. CTCSS 87Hz.

Das Subton System arbeitet vereinfacht ausgedrückt wie folgt: Sendegerät sendet Subton mit aus und der bzw. die Empfänger der anderen Funkgeräte in der Gruppe erkennen den Subton und "schalten ihren Lautsprecher" wieder ein. Aussendungen ohne passenden Subton können zwar empfangen werden, der Lautsprecher bleibt aber stumm.

Geräte OHNE Subton können zwar die Aussendungen empfangen, aber sie können die Gegenstationen nicht ansprechen, da dessen Lautsprecher nicht "öffnen". CTCSS und DCS sind keine eigenen Kanäle im eigentlichem Sinne und es findet auch keine Verschlüsselung statt. 

noch einmal klar und deutlich..

Obwohl es sich um einen "Digitalfunkscanner" handelt,

  • digitaler Polizeifunk (DL) ist nicht empfangbar (und nein, das USA Modell kann das auch nicht)
  • und es handelt sich hier auch nicht umbedingt um ein Einsteigermodell. Funktionsumfang und Bedienung erfordern schlicht schon einige fundierte Kenntnisse im Umgang mit solchen Empfängern.
  • Dazu kommt, einige Funktionen sind entweder mehr für USA zugeschnitten, bzw. "nur lohnend für Anwender, die wissen, wofür das alles gut ist..."

Frequenzbereiche:
  • 25 - 512 MHz
  • 806 - 960 MHz
  • 1240 - 1300 MHz
Abstimmschritte ( Frequenzschritte): 5/6,25/7,5/8,33/10/12,5/15/20/25/50/100/Auto kHz (in Abhängigkeit zur gewählten Frequenz / Einstellung)
Speicher: je nach Speicherkarte
Modulationsarten / Betriebsarten: Bitte hierzu die Hinweise im Text beachten! (Thema kostenpflichtige Freischaltungen DMR, NXDN und ProVoice)

analog

FM, NFM, AM, FMB, WFM

digital

APCO, DMR, NXDN, ProVoice (DMR MotoTRBO Tier III)
Antennen-Impedanz: 50 Ohm
Lautsprecher Impedanz: 32 Ohm für Stereo Kopfhörer
Antennenanschluss: SMA
Stromversorgung: Entweder über 3,7 Volt Litium Polymer Akku, bzw. USB
Gewicht: 337g
Abmessungen: 65x50x167mm - ohne Antenne
System: Doppelsuper
Betriebstemperaturbereich: -10 bis +40 Grad Celsius
Audio Leistung: ca. 1 Watt
nach Schutzklasse: IPX4
GPS Eigenschaften: basierend auf NMEA-0183 ver.3.01 - optionales Zubehör notwendig
Mitgeliefertes Zubehör:
  • Lithium Polymer Akku BT-555 mit 3,7 Volt und 5400mAh
  • Micro SD-Karte (innen)
  • SMA-BNC Adapter
  • SMA-Aufsteckantenne
  • Steckernetzteil Europa / UK
  • USB-Kabel
  • Gürtelclip
  • Bedienungsanleitung
meine Meinung zum Produkt...

Während der UNIDEN SDS100 Funkscanner Profis in den USA sicherlich aus den Schuhen hauen dürfte, fährt er in Europa doch eher mit angezogner Handbremse. Was nützt die tolle GPS Funktion, wenn man nicht auf entsprechende Daten zugreifen kann? Und ein Blick in die vom Hersteler angebotene Software zeigt noch deutlicher, wie sehr dieser Handscanner auf die USA zugeschnitten ist.

Preislich bewegt sich der UNIDEN Beracat SDS100E im Fahrwasser des ICOM IC-R30 Handscsanner. Das ist grundsätzlich ok, denn der SDS100E ist wirklich ein supermoderner Funkscanner.

Digitale Betriebsarten als Zukauf?

Spontan könnte man sagen "geht´s noch?" Hierzu sollte man aber bedenken, es werden zum Teil Lizenzgebühren für den Hersteller fällig, wenn bestimmte digitale Betriebsarten nutzbar sind.

Das Prinzip "bezahle nur, was du nutzt", kennt man ja schon vom Pay TV her. Das mag in Amiland gut ankommen, in Europa eher Neuland. Wer möchte schon ein gedrosltes Gerät haben?

Doch kommen wir noch einmal zum ICOM IC-R30 zurück.Dieser konntert mit SSB-Empfang und u.a. größeren Frequenzbereich, z.B. Langwelle, Mittelwelle und kompletter Kurzwelle. Statt DMR bietet der IC-R30 D-Star.

Für mich ist der UNIDEN Bearcat SDS100E Handscanner etwas für Spezialisten, die die in Europa anwendbaren Funktionen zu nutzen wissen.

Die Bedienung ist komplex und das, was genau genommen für Anwender in Europa an Anwendungen übrigbleibt, können zum Teil deutlich preiswertere Handscanner auch.

Bild

Subtöne

Closecall

GPS Einstellungen

Optionales Zubehör notwendig

Sentinel Software zip

Die jeweils aktuelle Version finden Sie u.a. auf den Seiten des Herstellers

Sentinel Software zip

Manual Spain

Manual French