YAESU FT-4XE preiswertes 2m/70cm Dualband Handfunkgerät mit Zubehör

GTIN: 4909959166569

HAN: AH069M303

Artikelnummer: FT-4XE

YAESU FT-4XE preiswertes 2m/70cm Dualband Amateurfunk Handfunkgerät mit Zubehör im Lieferumfang.

Kategorie: Handfunkgeräte


59,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 31 - 33 Werktage

Verfügbar ab: 18.12.2018 (Vorbestellung möglich)


YAESU FT-4XE - ein weiterer Versuch des bekannten japanischen Funkgeräteherstellers YAESU der "übermächtigen Fülle von billigen Handfunken Made aus China" entgegenzuwirken. Und.. er könnte durchaus geglückt sein, denn die FT-4 Serie ist nicht nur preiswert, sondern hat durchaus auch richtig gute Eigenschaften.  Schaun mir mal etwas genauer hin...

Doch vorab - FT-4 Serie ?

Richtig. Es gibt zwei FT-4 Modelle

  • FT-4VE - reines 2m Monoband Handfunkgerät
  • FT-4XE - 2m/70cm Dualband Handfunkgerät - auch mit 6,25 kHz Abstimmraster

Bitte beachten: Die nachfolgende Produktbeschreibung bezieht sich auf beide Versionen


Gemeinsame Funktionen und Eigenschaften im Überblick

  • Preiswerte YAESU Handfunkgeräte
  • ARTS Reichweiten Kontrolle
  • Abmessungen 53 x 90 x 30 mm (BxHxD)
  • Gewicht 252 g mit Antenne und Akku
  • 1 Watt Audioleistung
  • 0.5/2.5/5 Watt Sendeleistung umschaltbar
  • Bis zu 15 Stunden Betrieb bei 5/5/90
  • Ladezeit nur 3.5 Stunden mit dem mitgeliefeen SBH-22 Schnelladegerät
  • Zwei frei belegbare Funktionstasten am Gerät
  • 200 Speicher
  • Diverse Scan-Möglichkeiten: VFO, Speicher, Bandgrenzen, Speicherbank, Dual Receive
  • Schrittweite einstellbar: 5/6.25 (nur FT-4XE)/10/12.5/15/20/25/50/100 kHz
  • Split Speicher (Rx/Tx Frequenz unabhängig programmierbar)
  • VOX Betrieb nur mit SSM-512B (Option)
  • Programmierung am PC Möglich (mit Option SCU-35 und optionaler PC-Software)
  • UKW Rundfunkempfang (WFM)
  • DTMF Betrieb
  • CTCSS, DCS Subtöne
  • Frequenzbereich für Export ohne Öffnen der Geräte möglich


    Funktionen und Eigenschaften im Überblick

    FT-4VE oder FT-4XE - welches kaufen?

    Ganz klar FT-4XE. Für ca. zwei Schachteln Ziggis mehr ein Dualbandgerät statt Monoband, selbst für Sparfüchse wohl kaum eine Frage, zumal das 70cm Band mehr als nice to have ist.


    In Ländern, wo es zugelassen ist...

    kann vom dortigen Fachhandel der Frequenzbereich per speziellen Tasteneingaben erweitert werden. (136-174 und 420-470 ? MHz) Dazu müssen die geräte weder umprogrammiert noch hardwareseitig geändert werden.

    ARTS

    YAESU hat diese "Reichweiten Kontroll-Funktion" in diversen Funkgerätemodellen eingebaut. Sind zwei YAESU Funkgeräte mit ARTS in Reichweite, so wird das vermeldet. Diese Funktion ist NUR mit ARTS Geräten untereiander möglich.

    6,25 kHz Frequenzraster (nur FT4XE) 

    Dieses in der Funktechnik noch recht neue Frequenzraster - es handelt sich hier um die Hälfte vom 12,5 kHz Raster - wird immer beliebter und wichtiger. So wird heute z.B. schon im PMR446 Funkband dieses Raster genutzt.

    Subtöne

    Subtöne wie CTCSS oder DCS sind kaum hörbare Töne, die - wenn aktiviert - beim Senden mit übertragen werden. Damit die Subton Technik sinnvoll genutzt werden kann, müssen alle Funkgeräte einer Funkgruppe diese Funktion aktiviert haben und es muß die identische Subtoneinstellung geschaltet sein. Z.B. CTCSS 87Hz.

    Das Subton System arbeitet vereinfacht ausgedrückt wie folgt: Sendegerät sendet Subton mit aus und der bzw. die Empfänger der anderen Funkgeräte in der Gruppe erkennen den Subton und "schalten ihren Lautsprecher" wieder ein. Aussendungen ohne passenden Subton können zwar empfangen werden, der Lautsprecher bleibt aber stumm.

    Geräte OHNE Subton können zwar die Aussendungen empfangen, aber sie können die Gegenstationen nicht ansprechen, da dessen Lautsprecher nicht "öffnen". CTCSS und DCS sind keine eigenen Kanäle im eigentlichem Sinne und es findet auch keine Verschlüsselung statt.


    Vox Funktion *
     

    Unter Vox Funktion versteht man speziell bei Funkgeräten, die geräuschgesteuerte! Sende- Empfangsumschaltung. Das bedeutet, zum Senden muß keine Sendetaste gedrückt werden. 

    Diese Funktion  wird gelegentlich auch "handfrei" oder Freisprechfunktion genannt und ist ideal z.B. bei Antennenbau und überall dort, wo man keine Hand zum Drücken der Sendetaste frei hat.  

    Allerdings sollte man dabei beachten, die Umschaltung erfolgt geräuschgesteuert. So können neben Sprache, auch Windgeräusche oder andere Nebengeräusche das Funkgerät auf Senden umstellen. Die Nutzung der Vox-Funktion sollte man deshalb ggf. etwas ausprobieren und üben. * = Mit optionalem YAESU Zubehör SSM-512B


  • Frequenzbereich RX und TX:
    • FT-4XE = 144-146 MHz und 430-440 MHz (siehe Hinweise)
    • FT-4VE = 144-146 MHz (siehe Hinweise)
    Frequenzbereiche nur RX: UKW Rundfunk in WFM
    Abstimmschritte ( Frequenzschritte): 5/6.25 (nur FT-4XE)/10/12.5/15/20/25/50/100 kHz
    Speicher: 200
    max. Sendeleistungen: 0,5/2,5/5 Watt umschaltbar
    Antennen-Impedanz: 50 Ohm
    Anschluss zur Antenne: SMA-J (wie Wouxun)
    Gewicht: ca. 252g
    Abmessungen: 53 x 90 x 30 mm
    Mitgeliefertes Zubehör:
  • Aufsteckantenne SMA-J (Innengewinde mit Stift)
  • Lithium Ionen Akku SBR-28LI 7.4V, 1750 mAh
  • Steckerlader SAD-20C
  • Schnellader SBH-22
  • Gürtelclip SHB-18
  • Bedienungsanleitung
  • Kontaktdaten


    Bedienungsanleitung YAESU FT4XE deutsch

    Bedienungsanleitung YAESU FT4VE deutsch

    Manual FT4XE